Home

Mentoring

Unsere Leistungen

Das Team

News/Downloads

Kontakt/Impressum

Interner Bereich

21.12.2016: Hatrick in der Forschung: Unsere Geschäftsführerin Prof. Dr. Nele Graf hat zum dritten Mal in Folge den Forschungspreis der Hochschule für angewandtes Management gewonnen. Insbesondere die Forschung zu den Lernkompetenzen von Mitarbeitern (LINK) und zur Führung von Teams (LINK) wurde in der Laudatio erwähnt. Wir gratulieren ihr und freuen uns über die Forschungsergebnisse zum Nutzen in der Praxis!

18.10.2016 Pressemitteilung: "Gebrauchsanweisung fürs lebenslange Lernen" - Eine neue Studie zeigt Erkenntnisse zur Weiterbildung und wie Betriebe sowie Mitarbeiter sie einsetzen können. Die komplette Mitteilung: PM und die Studie als PDF.

23.7.2016: Mentus auf der London Conference on Employer Engagement in Education and Training. Prof. Nele Graf präsentierte die Ergebnisse einer Befragung zum Thema Lernkompetenzen. Mehr Informationen: PDF

13.06.2016: "The Piik - Empowering leaders in the digital transformation" Anfang Mai 2016 trafen sich in Lenzerheide Top-Manager und Wissenschaftler, um sich über unterschiedliche Aspekte der digitalen Transformation auszutauschen. In drei sehr arbeitsintensiven Tagen wurden aktuelle Fragen der Unternehmen bearbeitet und die agile und digitale Welt gelebt. Frank Edelkraut hat als Moderator und BarCamp-Leiter aktiv mitgewirkt. Details zum Konzept und den Themen finden Sie hier: PDF

16..2.2016: Der Erfolg von eLearning-Formaten hängt von den individuellen Lernkompetenzen der Mitarbeiter ab
Am 15./16. Februar fand die eQualification – eine Fachtagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - zum Thema digitales Lernen statt.  Neben Impulsvorträgen wurden auch „Projektlupen“ zu Forschungsprojekten und Workshops zum Schwerpunkt „Lernen und Beruf digital verbinden“ angeboten.
Im Workshop „Lernkompetenzen als Voraussetzung für digitale Formate der Personalentwicklung“  präsentierten und diskutierten Prof. Dr. Nele Graf (Projektleiterin und Vorstand in der European Corporate Learning Association) und Denise Gramß von der Hochschule für angewandtes Management  ein Lernkompetenz-Modell als Voraussetzung erfolgreichen betrieblichen Lernens von Mitarbeitenden. Anhand von Szenarien mit verschiedenen Lernformaten (eLearning & Präsenz) erarbeiteten die Teilnehmer Eigenschaften und Fähigkeiten, über die fiktive „Superlerner“ für erfolgreiche Weiterbildungsprozesse verfügen sollten. Für die verschiedenen analogen und digitalen Lernformate zeigten sich interessanterweise kaum Unterschiede in den zugrundeliegenden Lernkompetenzen der Mitarbeitenden.
Dieser Workshop ist Bestandteil eines Forschungsprojektes der Hochschule für angewandtes Management und der Vodafone Stiftung. Im 2. Quartal 2016 wird dazu eine deutschlandweite Befragung mit über 5000 Mitarbeitenden zu ihren Lernkompetenzen durchgeführt. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt auf lekaf@fham.de.

10.12.2015: Prof. Dr. Nele Graf gewinnt zum zweiten Mal den Forschungspreis der Hochschule für angewandtes Management
Bei der jährlichen Weihnachtsfeier der Hochschule für angewandtes Management wurde wieder der Excellence-Award im Bereich Forschung vergeben. Zum zweiten Mal in Folge erhielt Prof. Dr. Nele Graf, Geschäftsführerin der Mentus GmbH, den Preis für ihre Forschung in den Bereichen Leadership und Corporate Learning und setzte sich damit gegenüber 60 Kollegen durch. Sie und ihr fünfköpfiges Team forschen zurzeit an zwei Projekten: An einem neuen Modell zur Führung von Höchstleistungsteams (TEAMLEAD)  - gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und daran Lernkompetenzen von Mitarbeitern zu analysieren und zu fördern (LEKAF) – in Kooperation mit dem BIBB und der Vodafone Stiftung.

28.09.2015: European Corporate Learning Association gegründet. Ziel der ECLA ist es, die Stellung von Corporate Learning in Europa zu festigen. Dazu fördert sie den Meinungs- und Erfahrungsaustausch auch über fachliche und Branchengrenzen hinweg. Im intensiven Dialog mit Entscheidungsträgern aus Unternehmen, Organisationen, Politik und Gesellschaft sowie der Öffentlichkeit vertritt sie die Interessen der beruflichen Bildung; außerdem pflegt die ECLA enge Kontakte zu Partnern auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene. Mentus ist als Mitglied aktiv und stellt mit Prof. Dr.Nele Graf einen Vorstand. Pressemitteilung

29.07.2015: Mentus engagiert sich für den Personalwirtschaftspreis und den HR Next Generation Award. Beide rennomierten Preise der Personaler-Community werden 2015 von Mentus unterstützt. Die Finalisten beider Awards werden auf ihre Auftritte vor dem Publikum der jeweiligen Veranstaltungen vorbereitet und erhalten dazu ein professionelles Speaker-Coaching. Die Links zu Personalwirtschaftspreis und HR Next Generation Award.

25.06.2015: Nele Graf in den Vorstand der Selbst- GmbH gewählt. Auf der Mitgliederversammlung der Initiative „Wege zur Selbst-GmbH“, dem unabhängigen PersonalerNetzwerk, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Wir freuen uns, dass Prof. Dr. Nele Graf als Vorstand Forschung und Lehre gewählt wurde. Nele Graf freut sich darauf, ihr neues Wirkungsfeld zu gestalten. „Die Selbst-GmbH ist sich bewusst, wie wichtig, die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis für eine erfolgreiche Personalarbeit ist. Deshalb freue mich sehr, dass ich als Vorstandsmitglied dieses innovativen PersonalerNetzwerks nun den Bereich Forschung und Lehre mit gestalten darf.“ Die vollständige Pressemitteilung: PDF

17.06.2015: Studie: "Interim Leadership Success" In dieser an der Helmut-Schmidt Universität erstellten Studie werden Führungskräfte zu ihrer Sicht auf das Interimsmanagement befragt. Die Antworten sind überraschend positiv. Bei Interesse kann die Studie bei uns abgefragt werden. Kontakt

10.11.2014: Buch: Innovationen im Personalmanagement. Nele Graf (Hrsg.) stellt in diesem Buch spannende Entwicklungen aus der HR-Szene und ihre Nutzen für Unternehmen vor. Die Innovationen wurde im HR Innovation Slam vorgestellt. Mehr Informationen: PDF

30.07.2014: TED Talks in Unternehmen. TED Talks gehören zu den erfolgreichsten digitalen Formaten und bieten sehr hochwertige Inhalte zu wichtigen Fragen der Wirtschaft, Führung und Wissenschaft. Ihr herausstechendes Merkmal ist die große Inspiration, die von den Talks ausgeht. Wie Unternehmen TED Talks in vielfältiger Weise nuzen können beschreiben wir in einer Broschüre, die wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden. Bitte nehmen Sie über fe@mentus.de Kontakt auf.

19.05.2014: "Nele Graf spricht im Rahmen der Galaveranstaltung zum Deutschen Bildungspreis über die Zukunft betrieblichen Lernens"
Am Montag, den 12. Mai  wurden in einem Festakt im Künstlerhauses Münchens die Preisträger des Deutschen Bildungspreises 2014 für ihre herausragenden Leistungen im  betrieblichen Bildungsmanagement geehrt. Zu den Gewinnern gehören u.a. IBM undThyssenKrupp Steel.Zum Auftakt des von EuPD Research und der TÜV Süd  Akademie initiierten Preises sprach Prof. Dr. Graf vor über 200 Gästen über die Zukunft der Personalentwicklung und die Förderung der Lernkompetenz der Mitarbeiter als Basis für erfolgreiche Weiterbildung.
Die Folien zum Vortrag erhalten Sie auf Nachfrage bei Frau Graf: ng@mentus.de
Weitere Informationen zum Deutschen Bildungspreis gibt es hier: http://www.deutscher-bildungspreis.de/

15.11.2013: "Mentoring - Das Praxisbuch für Personalverantwortliche und Unternehmer" von Prof. Nele Graf und Dr. Frank Edelkraut ist erschienen! Mehr Informationen und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier: PDF

26.04.2013: euronews learning world. Nele Graf wird zu ihren Erfahrungen mit Mentoring befragt. Die komplette Sendung können Sie hier ansehen: Link

24.01.2013: Mentus-Geschäftsführerin übernimmt HR Professur - Prof. Dr. Nele Graf hat vor Kurzem an der Fachhochschule für angewandtes Management den Lehrstuhl für Personal und Organisation am Standort Berlin übernommen. Nele Grafs Schwerpunkt liegt auf den Prozessen der betrieblichen Personalentwicklung der Zukunft. Neben der halben Stelle als Professorin wird sie weiter als geschäftsführende Gesellschafterin an der Seite von Dr. Frank Edelkraut die Mentus GmbH leiten.

23.06.2011: Interview zum Mentoring im VAA Magazin. Im VAA Magazin, der Zeitschrift für Führungskräfte in der Chemie wurde Dr. Frank Edelkraut zur beruflichen Weiterbildung und der Rolle des Mentoring befragt. Das Interview zum Download: PDF

26.05.2011: "Der Mentor - Rolle, Erwartungen, Realität". Unser jüngste Studie zur Sicht der Mentoren auf das Mentoring ist als Buch erschienen. Befragt wurden 62 Mentorinnen und Mentoren aus 42 Unternehmen und 38 Mentoring-Programmen. Sie berichteten darüber, wie sie Mentor wurden, wie sie die Organisation der Programme und vor allem die Zusammenarbeit mit den Mentees erlebt haben. Hier: Information und Bestellformular und die Kurzfassung.

22.02.2011: Die Website der Mentus GmbH wurde von ManagerSeminare zu einer der besten Adressen im Weiterbildungs-Web gewählt!

02.11.10 Studie "Mentoren - Rolle und Erwartungen" ausgeschrieben. Die Mentus GmbH, Spezialist für Mentoring und Führungskräfteentwicklung, setzt ihre Studienreihe zum Mentoring fort: Aktuell startet die zweite Studie, die sich mit der Rolle  und Qualität der Mentoren und ihren Erwartungen befasst. Ein Schwerpunkt wird sein, wie die Mentoren ihre Aufgabe erleben und wie sich die Mentorentätigkeit auf ihr Führungsverhalten auswirkt. Der vollständige Ausschreibungstext: >PDF

07.04.2010 Studie „Mentoring-Programme – Organisation und Erfolgsfaktoren“ Mentoring bietet enormes Potenzial für moderne Personalentwicklung. Was fehlt, sind valide Grundlagen und Informationen, die Konzeption und Durchführung professioneller Mentoring-Programme erleichtern. Die Mentus GmbH organisiert eine Studie, in der die verschiedenen Organisationsformen des Mentoring beleuchtet und Erfolgsfaktoren identifiziert werden. Die Studie richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die mindestens einen Mentoring-Durchlauf abgeschlossen haben. Details: Die Studie ist abgeschlossen.

10.11.2009 - Der Mentus Qualitäts-Check
Die Wirksamkeit eines Mentoring erfordert eine durchdachte Konzeption, gut strukturierte Organisation und auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Umsetzung des entsprechenden Programms.
Für eine Evaluation Ihres Programms bieten wir Ihnen unseren Qualitätscheck an. Dieser erfasst alle wesentlichen Erfolgsfaktoren eines Mentoring-Programms und ermöglicht eine qualifizierte Standortbestimmung für Ihr Mentoring-Programm. Mehr Informationen finden Sie in dieser > pdf-Datei.

12.09.2009 - Anfang September haben Nele Witte und Dr. Frank Edelkraut die Mentus GmbH gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Braunschweig bietet Dienstleistungen rund um das Thema Mentoring an, unter anderem das Blended-Mentoring-Tool eMENTUS. Mit diesem können Mentoring-Programme organisiert und die Arbeit der Tandems wirksam unterstützt werden. Die Gründer treiben zudem das Thema in Wissenschaft und Praxis voran, denn nach ihrer Erfahrung nutzen Organisationen nur einen Teil des großen Potenzials dieser Form interaktiven Lernens wirklich aus.
Weitere Informationen und Kontakt unter: www.mentus.de

 

> Alle News
> Alle Termine
> Alle Downloads
> Alle Links