Weiterbildung zum Agilen Lerncoach

 

„Lernen können“ ist DER Erfolgsfaktor in der zukünftigen Arbeitswelt. Wir sollten also endlich alles tun, um Potenziale zu wecken, weiterzuentwickeln und auszuschöpfen. Und das ganz einfach durch individuelle Förderung und Unterstützung im Lerncoaching. Dann kann Lernen als motivierend, gesund und selbstgesteuert erlebt werden.

 

Als zertifizierter Lerncoach sind Sie der primäre Ansprechpartner von Lernern. Basis Ihrer Qualifikation ist diese Ausbildung, die auf der mit über 10.000 Mitarbeitern wissenschaftlich fundierten LEKAF Lernkompetenzanalyse und einer intensiven Auseinandersetzung mit zukunftsfähigen Lernszenarien, tools und formaten sowie agilem Lernen beruht.

 

Werden Sie Lerncoach und unterstützen Sie andere, lernen zu lernen!

 

Die Lerncoach-Qualifizierung besteht aus drei Modulen, beginnt am 27. März 2020 und endet im September. Die konkreten Daten finden Sie unten bzw. entnehmen Sie bitte der Lehrgangsbeschreibung im Bereich Dokumente.

 

Zielgruppe: Ausbilder, Personalentwickler, Trainer, Coaches, Führungskräfte

 

Leistungen:
– Gruppengröße von max. 10 Teilnehmern
– Lernkompetenzanalyse plus individuelles Erstcoaching
– Individuelle virtuelle Lernumgebung für Selbststudium und Webinar(e)
– Arbeitsbuch

– Buchexemplar „Agiles Lernen“, Haufe Verlag
– 1 Trainersprechstunde n.V.

 

HINWEIS! Aktuell ist geplant, den Lehrgang mit einer TÜV-Zertifizierung zu beenden. Die entsprechende Zulassung ist in Arbeit, wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Ihre Invesition:

Für die Module 2-4 investieren Sie in diesem Pilotdurchlauf nur 2.900 € zzgl. USt.), statt 3.600 € zzugl. USt. in den Folgeveranstaltungen.

 

Alle Details zur Weiterbildung zum Agilen Lerncoach entnehmen Sie bitte der Ausschreibung: PDF

 

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte diesen Anmeldebogen: PDF